Meine kruden Gedanken

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Grundlagen des Voltigierens

Ui, erster April... und ich mach nicht mit :P

So, ich wollte ja was zum Voltigieren erzählen, das möchte ich hiermit dann auch tun:

Voltigieren ist ein Pferdesport, der in Deutschland schon einige Jahrzehnte existiert. Entstanden ist der Sport wohl bei den Kosacken, und dann irgendwie hierher gekommen... fragt mich nicht, ich hab grad keine Lust, nachzuschauen. Es gibt aber bei Wikipedia auch nen Artikel dazu.

Grundsätzlich geht es in diesem Sport darum, auf dem Rücken eines sich bewegenden Pferdes Übungen zu turnen. Dies kann alleine oder mit mehreren geschehen, dazu ein andernmal mehr. Da es recht schwierig ist, sich auf dem Pferderücken zu bewegen und gleichzeitig dem Pferd zu sagen, was es zu tun hat, gibt es beim Voltigieren einen Longenführer, der das Pferd mit Hilfe von Longe und Peitsche führt. Der Voltigierer hat mit den Anweisungen an das Pferd also nichts zu tun.

Das Pferd bewegt sich dabei in einem Zirkel um den Longenführer herum, wobei es in beide Richtungen laufen kann. In Wettkämpfen ist die linke Hand (Pferd läuft aus Sicht des Longenführers nach links) vorgeschrieben.

Übungen können in allen Gangarten geturnt werden (Wer sich etwas auskennt, weiß, dass es meist drei davon gibt, Schritt, Trab und Galopp), wobei im Anfängerbereich meist im Schritt, im Leistungssport fast ausschließlich im Galopp geturnt wird.

Soviel erst mal zu meinem Lieblingssport, weitere Artikel werden folgen

Gruß, MuMantai

1.4.09 11:47


Werbung


Zeitumstellung

Tja, und wieder ist ein Tag kürzer als alle anderen... für alle, die es noch nicht mitbekommen haben, heute wird die Zeit umgestellt, von Winter- auf Sommerzeit. Also eine Stunde vor.

Damit ist derheutige Tag eine Stunde kürzer als die meisten anderen, und zwei Stunden kürzer als irgendein Tag im September. Glaube ich. Das ist dann der Tag, an dem wieder auf Winterzeit umgestellt wird...

Was ist sonst so los? Nicht viel, in WoW alles wie immer, auch wenn endlich mein dritter Charakter das maximale Level von 80 erreicht hat, und kräftig auf PvP (Spieler gegen Spieler) vorbereitet wird. Sportlich alles grün, Saison geht noch nicht los, dafür ist in einer Woche Trainingslager in der Nähe von Hannover, ich denke, zu dem Anlass werd ich dann auch mal was über meinen schönen Sport Voltigieren verfassen.

Bis dahin wünsche ich noch ein schönes Restwochenende

Gruß, MuMantai

29.3.09 11:59


Erster Eintrag

So, dann will ich mal... zuerst einmal, ich kann (und will) nicht versprechen, dass hier regelmässig was neues reinwandert. Ich habe zwar momentan etwas Zeit, aber das wird (hoffentlich) nicht immer so sein. Trotz alledem, warum blogge ich eigentlich?

Ich möchte der Welt etwas über mich mitteilen, andere Menschen teilhaben lassen an Dingen, die ich gut finde. Das sind (momentan) speziell Computerspiele und Voltigieren. Auch andere Dinge gehören dazu, aber dies sind (wie gesagt, momentan) meine Hauptinteressen.

Zu Computerspielen ist zu sagen, dass ich in den letzten Jahren, wie viele andere auch, sehr einseitig geworden bin, ich spiele fast ausschließlich das Online-Rollenspiel World of Warcraft. Hierzu werde ich sicherlich noch was schreiben, ich muss aber erst mal sehen, welchen Wissensstand ich voraussetzen möchte.

Voltigieren wiederum ist was ohne Computer, Sport halt (ihr wisst schon, so mit bewegen und so). Ein sehr schöner Sport, wie ich hinzufügen möchte. Hier ist sicherlich viel Erklärungsbedarf, weswegen ich hier auch noch einen oder mehrere Posts zu verfassen werde.

Aber so viel erst mal für den Moment

Gruß, MuMantai

26.3.09 13:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung